Orthomolekulare Medizin

ORTHOMOLEKULARE MEDIZIN

Die orthomolekulare Medizin oder Orthomolekularmedizin ist eine maßgeblich von Linus Pauling beeinflusste alternativmedizinische Methode. Im Mittelpunkt steht die – teilweise hochdosierte – Verwendung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten.

Aus Sicht der orthomolekularen Medizin führe ein biochemisches Ungleichgewicht im Körper zu Krankheiten (z.B. auch durch Mangelresorption).

Die Präparate können in Form von Kapseln, (Trink-) Ampullen oder als Infusion verabreicht werden.